Willkommen bei Unihockey Lohn

Herren I

Herren I, 8. Runde, Corneux

Vor der heutigen Runde war bereits klar: Plätze nach vorne sind nicht mehr zu erreichen und die Verfolger waren abgehängt. Letztere haben ihn ihren Spielen am Morgen bereits gepatzt. Es sprach alles für „es bitzeli Ferie“ im südlich angehauchten Corneaux. Das Heimteam kam als Absteiger in die 3. Liga und wurde mal sauber bis auf den letzten Platz durchgereicht. Wie so oft in dieser Saison durften die Lohner dann auch wieder gegen das Heimteam ran. Das Hinspiel ist, im damals winterlichen Zuchwil, deutlich zu Gunsten von Lohn ausgefallen.

Weiterlesen...

Spielbericht Herren I, 6. Runde, Kappelen

Nach dem sich auch noch der Letzte eine halbe Stunde vor Besammlung abgemeldet hat ;-), fuhren wir trotzdem mit drei Linien und zwei Goalies Richtung Kappelen, um uns vier Punkte nach Hause zu holen.

Weiterlesen...

Spielbericht Herren I, 5. Runde, Burgdorf

Motiviert traf sich das Team am Sonntagnachmittag in Lohn mittlerweile das fünfte Mal zu einer Meisterschaftsrunde in dieser Saison. Wir reisten in das nicht all zu fern gelegene Burgdorf an die fünfte Runde mit dem üblichen Ziel von vier Punkten.

Weiterlesen...

Herren I, 2. Runde, Kerzers

Sonntag, 15.10.2017, 08:15, eine horde von Männer versammelt sich vor der Turnhalle in Lohn-Ammannsegg. Es sind die Herren der 1. Mannschaft von Unihockey Lohn. Im Vergleich zur letzten Runde war das Kader an diesem Traumsonntag breiter. Keine dicke Lippe, und die drei Oktoberfest-Herren waren auch wider zurück. Nur der Coach fehlte für einmal. Liebe Grüsse nach Teneriffa an dieser Stelle. Die heutigen Gegner: UHC Kerzers-Müntschemier II sowie die altbekannten Mannen aus Burgdorf.

Weiterlesen...

1. Mannschaft, Runde 1 Derendingen

So sollte eine Saison eigentlich nicht beginnen. Für die Lohner stand hartes Brot auf dem Speiseplan. Etliche Spieler fehlten zum Saisonstart wegen des heimischen Oktoberfests. Alle die deswegen nicht fehlten, waren deswegen mindestens irgendwie angeschlagen. Der Halle in Derendingen steht die Abrissbirne kurz bevor, die eigentliche Halle bereits entfernt. Also wurden die Spiele auf der Sonnenseite des Lebens abgehalten. Die Kombi aus altem Hallenboden und Bau-Staub beschehrten den Spielern das Übrige.

Weiterlesen...

Sponsoren