Willkommen bei Unihockey Lohn

1. Mannschaft, 1. Runde, Heimiswil

1. Mannschaft, 1. Runde Heimiswil

Am 20. September standen die ersten 2 Meisterschaftsspiele für die 1. Mannschaft auf dem Programm. Diese Saison bestreitet die 1. Mannschaft nach dem Abstieg wieder in der 4. Liga. Nach der letztjährigen Basler-Gruppe sind die Fahrtzeiten dieses Jahr deutlich kürzer, da wir uns dieses Jahr hauptsächlich mit Berner Teams in einer Gruppe befinden. Somit trifft Lohn diese Saison auf viele neue Teams, welche man noch nicht kennt. Für die erste Runde ging es nach Heimiswil, ein Dorf direkt neben Burgdorf. Die Gegner hiessen UHC Kerzers-Müntschemier II und TV Wabern. Das Lohner Team musste die Runde in Abwesenheit einiger Spieler, sowie des Trainers bestreiten. Die ausgefallenen Spieler wurden jedoch durch Spieler aus der 2. Mannschaft ersetzt und somit trat Lohn den Weg nach Heimiswil mit 3 kompletten Linien und 2 Torhütern an.

Kerzers-Müntschemier

Das Spiel gegen Kerzers begann schon um 9.00 Uhr und somit eröffneten die Lohner die neue Saison. Die erste Halbzeit des Spiels gegen Kerzers verlief sehr torarm. Lohn erarbeitete sich zwar mehr Chancen, diese blieben jedoch zu oft ungenutzt. Zur Pause stand es 1:1. Alles war noch offen. Somit galt es, in der zweiten Halbzeit noch einmal aufzudrehen und die Chancen besser auszunutzen. Dies gelang der Lohner Mannschaft und sie gingen schon bald in Führung. Durch bessere Effizienz in den Abschlüssen konnte Lohn die Führung auf 4:1 ausbauen. Nach einem verschossenen Penalty spielten die Lohner 4 Minuten vor Schluss in Überzahl. Lohn spielte ruhig und liess keine Chancen des Gegners mehr zu. Nach zwei weiteren Toren in der Schlussphase gewann Lohn das Spiel schlussendlich mit 6:1. Das erste Saisonspiel war gewonnen und nun galt es die gleiche Leistung gegen den zweiten Gegner TV Wabern zu zeigen.

TV Wabern

Nach einer kurzen Pause folgte der zweite Match gegen TV Wabern. Die Lohner gingen früh in Führung und schon bald stand es 4:0 für den UHC Lohn. Das Spiel war geprägt von vielen Strafen auf beiden Seiten. Diese Überzahlsituationen nutzten die Lohner aus und bauten die Führung immer weiter aus. Gleichzeitig wurden die Tore in Unterzahl souverän vermieden. Das einzige Tor erhielt Lohn nach einem unglücklichen Abpraller. Lohn gewann das Spiel letztendlich klar 8:1. Somit waren die 4 Punkte in der ersten Runde gesichert.

Gelungener Start in die neue Saison

Die ersten beiden Spiele wurden gewonnen, der Start in die Saison war ein voller Erfolg. Die Leistung der Mannschaft war gut, einzig in der Ausnutzung der erspielten Chancen gibt es sicher noch Luft nach oben.

Sponsoren